Mikroprozessorregelung /Klimaregler IMPR100T

Die IMPR100T ist eine für den Einsatz in Kirchen entwickelte und für Warmluftheizungen optimierte Klimaregelung. Sie ist für die langsame Erhöhung und Absenkung der Raumtemperatur auf die Solltemperatur und das Halten der Temperatur während des Gottesdienstes verantwortlich. Gleichzeitig wird die Raumluftfeuchte überwacht und das Heizverhalten entsprechend angepasst.

IMPR100T Bedienteil auf Wandgehäuse

               IMPR100T Bedienteil auf Wandgehäuse

 

Die IMPR100T erfasst beliebige Temperatur- und Feuchtewerte in bis zu vier unabhängigen Heizkreisen. Dadurch können neben der Kirche
auch andere Räume über eine Heizungsregelung angesteuert werden.

Die Regelung führt die gemessenen Werte gemittelt einer an der Heizungsanlage ausgerichteten Regelung zu. Die Vorgaben für das Regelverhalten kommen aus dem integrierten Terminplaner basierend auf einem mehrjährigen Kalender mit aktueller Uhrzeit und graphischer Darstellung. Die Regelungsausgabe steuert weitreichend parametrisierbare digitale und analoge Ausgänge (z.B. Werte für Offsets, Schwellen, Vor- und Nachlauf usw.). Mit dieser Reglung kann deshalb auch eine Fensterlüftung realisiert werden.

Die Bedienerführung ist durch eine graphische Darstellung und die ausführlichen Texte auf dem Touchscreen angenehm und intuitiv.  Die Bedienung kann direkt am Gerät, an abgesetzten Bedienterminals oder per angeschlossenem PC (lokal oder remote) erfolgen. Konfigurationsänderungen können per Chipkarte eingelesen werden. Die auf der Chipkarte gespeicherten Werte können bei uns ausgelesen und analysiert werden.

Wichtige Produktmerkmale im Überblick:

* Temperatur- und Feuchteregelung
* Mehrere voneinander unabhängige Heizkreise
* Sensorsharing
* Graphische Bedienoberfläche mit Touchscreen
* Menüführung
* Ausführliche Masken und Onlinehilfe
* Dynamische 7 Tage Vorschau
* Icons für wichtige Betriebszustände
* Graphische Tagesstatistik für Temperatur und Feuchte
* Mehrbedienerfähig (abgesetzte Bedienstationen)
* Uhr mit automatischer Sommer- /Winterzeit Umstellung
* Konfiguration und Logdaten auf Chipkarte ablegbar
* Langzeitdatenspeicher (integrierter Datenlogger)
* PC Anschluss mit graphischer Bediensoftware
* Abgesicherter Servicemodus mit eigener Menüführung
* Große Auswahl an Temperatur- und Feuchtesensoren für Innen und Außen
* Schutz vor unbefugtem Zugriff durch Schlüsselschalter
* komfortable Programmiermöglichkeiten mit wöchentliche-, 14-tägige-, einmalige- oder datumsbezogene Heiztermine
* Kurzzeitheizfunktion mit ablaufender Zeit (z.B. 30 Minuten)
* Lüftenfunktion mit automatischer Zeitfunktion (z.B. eine Stunde)
* kleine Ventilatorstufe, reduzierte Leistung automatisch zur Belegungszeit