Lüftungsampel

Optotherm Lüftungsampel

Zu hohe und zu niedrige Luftfeuchtigkeit in Kirchen schadet den Kunstwerken, der Orgel und der Einrichtung. Steigt die Luftfeuchtigkeit zu schnell an oder ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch, können die Materialien die Feuchtigkeit nicht aufnehmen. Schädigungen und Schimmelbildung sind möglich. Hier hilft unsere Lüftungsempfehlung.

Die Lüftungsampel ermittelt unter Berücksichtigung verschiedener kritischer Faktoren, ob die Bedingungen für das Lüften der Kirche günstig sind. Dabei werden die klimatischen Bedingungen im Freien und im Gebäude verglichen. Sind die eingestellten Parameter erfüllt, schaltet die Ampel auf Grün und die Kirche kann gelüftet werden. Das Lüften ist manuell durch Öffnen der Türen oder Fenster aber auch automatisiert, beispielsweise durch an den Fenstern angebrachten Motoren, möglich. Ist ein Außenluftanschluss vorhanden, kann auch dieser für die automatische Lüftung verwendet werden. Sind die Bedingungen für das Lüften wieder ungünstiger, schaltet die Ampel auf Rot, die Fenster und Türen werden manuell oder automatisiert wieder geschlossen.

So können Kunstwerke und Orgeln vor zu hoher Luftfeuchtigkeit geschützt, Schimmelbildung vermieden und die Lufthygiene verbessert werden.
Die Lüftungsampel montieren wir mit einer Alupanel und gut sichtbaren LED Leuchten zum Fronteinbau oder optional in einem Aufputzgehäuse.

Lüftungsempfehlung Ampel

Lüftungsempfehlung Ampel